Koordination der Lehrerfortbildung

Im Rahmen des LeBiAC-2-Teilprojekts „Lehrerfortbildungen und Fachtagungen“ soll der Bereich Lehrerfortbildungen an der RWTH organisatorisch und konzeptionell vorangebracht und insgesamt gestärkt werden. Zielsetzung ist insbesondere die nachhaltige Systematisierung und überregionale Sichtbarkeit.

Dazu sollen bestehende Angebote der Lehrerfortbildung systematisch von einer Stelle aus begleitet werden, auch um Verbesserungspotenzial und Synergieeffekte zu nutzen. So helfen wir zum Beispiel bei der Organisation des Aachener Didaktiktags 2019 aus.

Als erste eigeständige neue Lehrerfortbildung bieten wir im Januar 2020 gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum MINT-L^4 das Symposium zur Rolle der Mathematik in den INT-Fächern an. Weitere Fortbildungen sind geplant.

Des Weiteren soll in Absprache mit allen Akteuren der Lehreraus- und fortbildung gemeinsame Maßnahmen zur Durchführung und Bewerbung von Fortbildungsveranstaltungen an der RWTH entwickelt werden. Es soll erstens eine gemeinsame Expertise zur Organisation von Fortbildungen und Tagungen aufgebaut werden und zweitens mit einer einheitlichen Außendarstellung die Stärke der Aachener RWTH im Bereich der universitären Lehreraus- und -fortbildung für Studierende, Lehrkräfte sowie anderen Bildungsakteuren deutlich werden.

Kontakt

Teilprojekt-Leitung:
Frau Prof. Dr. Johanna Heitzer
Tel.: +49 241 80-97072
Mail: johanna.heitzer[at]matha.rwth-aachen.de

Teilprojektmitarbeiter:


Veranstaltungen

Aachener Schul-Hochschul-Fachtag am 06.01.2021

Die Veranstaltung adressiert Didaktiker(-innen), Lehrkräfte aller Fächer, Studierende sowie weitere Bildungsakteure, die zu aktuellen Themen des Schulunterrichts arbeiten möchten. Aufgrund der aktuellen Situation werden die meisten Angebote online umgesetzt. 

 In parallel-laufenden, halb- bzw. ganztägigen Working Sessions arbeiten die Teilnehmenden an spezifischen Themen u.a. aus den Bereichen Mathematik, Deutsch, Informatik, Physik, BNE, Religion und Biologie. Die Schwerpunkte der einzelnen Angebote sind unterschiedlicher Natur: Teils werden konkrete Unterrichtsmaterialien erprobt, diskutiert oder entwickelt; teils (außerunterrichtliche) Schulprojekte vorgestellt oder gemeinsam neu konzipiert.

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.lbz.rwth-aachen.de/Schul-Hochschul-Fachtag/ 
Die Anmeldemaske wird bis zum 04.01.2021 offenbleiben, wegen begrenzter Plätze empfehlen wir aber eine frühere Anmeldung. 

Flyer Aachener Schul- Hochschul-Fachtagung am 6.1.2021


6. Lehrerfortbildungstag Mathematik 2020 an der RWTH Aachen am 31. Oktober 2020

Am Samstag, dem 31. Oktober 2020, findet von 9:00 bis 15:30 Uhr der sechste Lehrerfortbildungstag Mathematik statt. Er wird von der Fachgruppe Mathematik ausgerichtet und steht diesmal unter dem Motto „Mathematik, die uns alle angeht“.

Aufgrund der aktuellen Umstände wird dieser erstmals online durchgeführt. Zielgruppe sind sowohl Lehrkräfte und Lehramtsanwärter_innen als auch Studierende sowie weitere Bildungsakteure des Fachs Mathematik.

Neben der Plenumsveranstaltung umfasst das Programm sieben doppelt angebotene Workshops zu aktuellen Themen wie dem Klimawandel, dem
Umgang mit FakeNews, dem Einsatz digitaler Werkzeuge oder dem sprachsensiblen Umgang im Mathematikunterricht. Darüber hinaus gibt es ausreichend Gelegenheit zu Austausch und Networking.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Die Organisatoren vom Lehr- und Forschungsgebiet Didaktik der Mathematik freuen sich auf die Teilnehmenden.
Kontakt: Marvin Titz, lehrertag@matha.rwth-aachen.de


Aachener Didaktiktag 12. und 13. November 2020

Mit dem Titel „Bildung w e i t e r denken! – Impulse für ein digital gestütztes Lehren und Lernen“ findet am 12. und 13. November 2020 der Aachener Didaktiktag in Form einer Online-Tagung statt.

Mit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 wurden die Schulen unmittelbar vor die Herausforderung gestellt, den bis dahin als selbstverständlich empfundenen Präsenzunterricht auf digital gestütztes Distanzlernen umzustellen und für den Austausch mit den Schüler*innen alternative Kommunikationswege zu nutzen und zu erproben. Das große Angebot an Informationen zu digital gestützten Lehr- und Lernformaten, das in dieser Zeit in Umlauf gebracht wurde, ist nur ein Hinweis darauf, wie groß das Potenzial und die Möglichkeiten zur Ausgestaltung von Lernsituationen sind. Damit verbunden sind unterschiedlichste Erfahrungen in Bezug auf besonders bewährte Formate, aber auch in Hinblick auf nützliche Ressourcen und Hilfsmittel. Gleichzeitig stellt sich die Frage, welche Veränderungen langfristig zu einer zeitgemäßen Bildung aller Schüler*innen beitragen können. In diesem Zusammenhang möchte der Aachener Didaktiktag 2020 „Bildung w e i t e r denken“ und im Austausch mit den Fachdidaktiken sowie den Bildungswissenschaften an der RWTH Aachen Impulse für ein digital gestütztes Lehren und Lernen geben und reflektieren.

Ausführliche Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier

Eine Anmeldung wird in Kürze möglich sein. Für Lehrerinnen und Lehrer wird eine Bescheinigung als Lehrerfortbildung ausgestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstaltungsorganisation: FachdidaktikForum am Lehrerbildungszentrum der RWTH Aachen
Kontakt: Jana Zimmermann, zimmermann@lbz.rwth-aachen.de